Tag Archive: CSU Für die Verschärfung des Waffengesetz

Zurück von der IWA2019 mit Bösen Nachrichten


C7F14025-5450-4AB4-8FEF-134F45FE12A7Die Stimmung unter den Händlern und Ausstellern war gereizt. Nicht nur dass der Referentenentwurf zur Änderung des Waffengesetzes auf eine breite Ablehnung stieß, auch machte die Eröffnungsrede des bayerischen Innenminister Hermann auf der Messe seine Runde.

In dieser Rede stellte er die Händler, Hersteller und Waffenbesitzer auf eine Stufe mit Terroristen und begründete die anstehende Änderung des Waffenrechtes mit der Terrorabwehr. Auch musste Winnenden wieder herhalten, obwohl wegen Winnenden das Waffengesetz bereits 2009 verschärft wurde. Auch ließ er es sich nicht nehmen die anstehende Änderung des Waffenrechtes so darzustellen, als ob das mit Augenmaß geschehen würde.

Es gehört schon eine gewisse Arroganz dazu, auf einer Fachmesse für Waffen vor Vertretern der Hersteller, Händler und Interessengemeinschaften der Waffenbesitzer eine solche Rede zu halten.

Wir habe von dieser Rede auch nur auf der Messe gehört, da wir bei der Eröffnung selbst nicht anwesend wareb. Im Laufe des gestrigen Tages aber hat jemand eine Abschrift der Rede des bayerischen Innenministers ins Netz gestellt. Der Inhalt der Rede, die wir hier verlinke, ist uns später von Vertretern des ProLegal bestätigt worden.

Inhalt für Lesefaule: Der Minister hat fast die Hälfte seiner Rede auf Winnenden und Reichsbürgern rumgeritten. Deswegen wäre auch schon das neue WaffG in Arbeit. Die CSU hätte auf EU-Ebene natürlich massiv für uns Legalwaffenbesitzer gekämpft, aber EU-Recht sei nun mal unabwendbares Übel. Deswegen werde man natürlich alle Vorgaben entsprechend umsetzen, inkl. Verbote/ Einschränkungen bei großen Magazinen/ Salutwaffen/ Vorderladern etc.

Ergebnis: Verhaltener Applaus, aber natürlich hat sich keiner der Anwesenden irgendwie verbal dagegen geäußert, sondern nur den Hofknicks praktiziert.

Wir biegen nämlich jetzt auf die Zielgerade der Legislative ein. Wenn selbst auf einer Messe wie der IWA keinerlei Gegenwind herrscht, macht die Politik, was sie will. Wir werden jetzt koordiniert die Politiker (insbesondere im Licht der Europawahlen) anschreiben müssen. Ich kann das leider nicht organisieren, aber das erste Teilen dieser Infos ist mal ein Startschritt.

MEGR INFORMATIONEN BEI UNSEREN FREUNDEN VON PROLEGAL EV

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and the privacy policy. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close